PÄDAGOGIK

 
 

2/2010, Rechtsextremismus und Schule

PÄDAGOGIK, Zeitschrift

Thema Rechtsextremismus und Schule Moderation: Peter E. Kalb Peter E. Kalb 6    »Normalfall« Rechtsextremismus? Möglichkeiten und Schwierigkeiten, damit umzugehen Benno Hafeneger 9    Jugendliche und Rechtsextremismus Neue Entwicklungen als pädagogische Herausforderungen Kurt Edle, 14 Fang nicht gleich von Hitler an Pädagogische Voraussetzungen einer Rechtsextremismus-Prävention Christa Kaletsch 18 Für Demokratie und Menschenrechte Bausteine zur Auseinandersetzung mit der »Erlebniswelt Rechtsextremismus« Michael Hammerbacher 22 Prävention gegen Rechtsextremismus an Schulen Anregungen für die Entwicklung eines Gesamtkonzepts Reiner Becker 26 »Sieg Heil«-Rufe im Klassenraum Möglichkeiten und Grenzen von Interventionen an Schulen Sascha Wenzel/Marike Mein: 32 Anerkennung in der Schule Ein Instrument zur Bilanzierung und Reflexion der Anerkennungskultur ^    Beitrag Uwe Koltzsch 36 Entspannung im Schulalltag —Achtsamkeit in der Erziehung Entspannung kann und sollte gelernt werden. Gerade Lehrerinnen und ...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,70 EUR

B00051136

 

7-8/2010, Reformpädagogik Nähe Distanz

PÄDAGOGIK, Zeitschrift

7,4 Thema Reformpädagogik- Nähe- Distanz Moderation: Redaktion PÄDAGOGIK Joachim Bauer 6    Die Bedeutung der Beziehung für schulisches Lehren und Lernen Eine neurobiologisch fundierte Perspektive Klaus-Jürgen Tillmann 10 Erziehungswissenschaft und Reformpädagogik auf der Anklagebank? Anmerkungen zur aktuellen Missbrauchsdebatte Jürgen Oelkers 14 Reformpädagogik, Staat und Professionalität Pädagogische Reformen bedürfen keiner eigenen »Reformpädagogik« Hans Brügelmann 20 Ohne persönliche Zuwendung verkommt Pädagogik zur Technik Die Pauschalkritik an der Reformpädagogik geht fehl Otto Seydel 22 Pädagogische Begegnung Zur Rehabilitierung eines ins Gerede gekommenen Begriffs Ulrike Kegler 26 Persönlichkeitsbildung zwischen Nähe und Distanz Alfred Hinz 28 Ohne Reformpädagogik keine Reformschule Gerhard Eikenbusch 30 Heiligenscheine verbrennen Warum Missbrauch die Reformpädagogik besonders treffen muss Heinz-Elmar Tenorth 32 Wurzeln der Reformpädagogik ^    Thema 2 Web 2.0 im Unterr...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,70 EUR

B00051138

 

6/2010, Sprachkompetenz fördern

PÄDAGOGIK, Zeitschrift

Thema Sprachkompetenz fördern Moderation: Annemarie von der Groeben Annemarie von der Groeben 6    Zur Sprache bringen Sprachkompetenz fördern heißt anders unterrichten Elena Schiemann 10 Sprachkompetenz im biografischen Kontext Schule erfasst oft nicht, was Kinder tatsächlich können Ingvelde Scholz/Henning Zimmermann 14 Viele Wege führen zur Sprachkompetenz Differenzierter und interkultureller Fremdsprachenunterricht Karin Volkwein 18 Basiskompetenz Deutsch Sprachförderung als Aufgabe der Sekundarstufe II Cihan Arslan 22 »Meine Schüler verstehen nicht alles« Sprachsensibilisierung im Fachunterricht Maximilian Weig 26 Von der Sprache zum Sprechen Sprachkompetenz im Theater als performatives Wissen Wiltraud Schillig 30 Mathematik im Dialog Von der Sprache des Verstehens zur Sprache des Verstandenen und zurück in III Beitrag Adolf Bartz 36 Wenn Macht in der Schule missbraucht wird Aufgaben von Schulleitung bei Prävention und Bearbeitung von Missbrauchsfällen Die aktuelle Diskussion über Missbrauchsfälle — auch in Schulen &mda...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,70 EUR

B00051139

 

5/2010, eine eigene Schule umbauen

PÄDAGOGIK, Zeitschrift

^    Thema Die eigene Schule umbauen Moderation: Johannes Bastian Johannes Bastian/Otto Seydel 6    Die eigene Schule umbauen Oder: Auf dem Weg zu einer neuen Schule Annette Berg 10 Wir wollen eine gute Primarschule werden Die Trennung nach Klasse vier vermeiden — die Chancen eines längeren und anderen gemeinsamen Lernens nutzen Joachim Paul/Michael Trauthwein 14 Herausforderung: Ganztagsschule Von der Hauptschule zur integrierten Ganztags-Gesamtschule Marion Höcker 20 Auf einem guten Weg zur Gemeinschaftsschule Die Trennung der Schüler überwinden — mit Heterogenität umgehen lernen Rosemarie Lange/Maike Reese 2 6 Herausforderung: eine starke Schule in kritischer Lage Umsteuern mit dem Ziel der Verantwortungsübernahme für den eigenen Lernprozess Beate Schüler 30 Fortbildungsplanung im Gymnasium Wie kann die Entwicklung von Individualisierung, Kooperation und Eigenverantwortung systematisch unterstützt werden? Michael Wildt 34 Einen externen Berater beim Umbau der Schule nutzen Wie kann ein Umbau der eigenen Schule von außen unterstützt wer...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,70 EUR

B00051140

 

4/2010, Schule als Erfahrungsraum

PÄDAGOGIK, Zeitschrift

•    Thema Schule als Erfahrungsraum Moderation: Wolfgang Steiner/Peter Daschner- Wolfgang Steiner/Peter Daschner 6    Schule als Erfahrungsraum Der Intelligenz der pädagogischen Praxis auf der Spur Katrin Warnke 8    Ein guter Lebensort für Kinder und Erwachsene Anregungen zur Gestaltung einer Schulgemeinschaft Ulrich Mumm/Katja von der Hagen/Gerd Vetter I2 Räume, Lernorte, Kommunikation Eine Schule gestaltet sich und ihr Umfeld Wolfgang Steiner/Regina Marek 17 Schule als Erfahrungsraum — Literatur und Links Margrit Knapp-Meimberg i8 Nachhaltigkeit lernen und leben Von der Umweltwoche zur systematischen Umweltarbeit Hans Berkessel 24 Die Schule der Demokratie ist die Schule Möglichkeiten der aktiven Mitgestaltung von Unterricht und Schulleben Jürgen Marek 28 Leben, was man lernt Schule als Modell für nachhaltige Entwicklung Wolfgang Steiner 32 Kerngeschäft der Schule ist das Lernen Sechs Fragen an Peter Fauser Christine Stecker 34 »Klima — wir handeln« Projekt Klimaschutz an Schulen Beitrag spickmich.de Reinhold ...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,70 EUR

B00051141

 

PÄDAGOGIK, Zeitschrift

•    Thema Alternativen zum 45-Minuten-Takt Moderation: Gerhard Eikenbusch Gerhard Eikenbusch 6    Alternativen zur 45-Minuten-Stunde Erfahrungen und Anregungen für eine veränderte Praxis Gerhard Fischer 10 Ein neues Stundenraster - Element einer anderen Lernkultur Erfahrungen mit der Umstellung auf die 6o-Minuten-Stunde Alexander Schnütgen 14 Lernprozesse von Zeitfesseln befreien Den Unterrichtsrhythmus auf 9o-Minuten-Einheiten umstellen Axel Jürgens 18 jenseits vom 45-Minuten-Takt Rahmenbedingungen für einen projektorientierten Geschichtsunterricht Ilona Vierkant 22 Rhythmisieren als kontinuierlicher Prozess Lern- und Studienzeiten, Arbeitsgemeinschaften und 8o-Minuten-Blöcke Andreas Borowski/ Hans E. Fischer! Georg Trendel/Rainer Wackermann 26 Guter Fachunterricht braucht seine Zeit Warum 45-Minuten-Stunden im Physik-Unterricht nicht reichen Barbara Hanusa 30 Wo Momo gerne zur Schule ginge Lern- und Unterrichtstakt im Kurssystem der Ecole d'Humanite ^    Beitrag Gisela Grah-Kautzky/Annemarie von der Groeben/Gudrun Husemann Julia Krohne/ Hella Völ...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,70 EUR

B00051142

 

6/2011, Pubertät

PÄDAGOGIK, Zeitschrift

^    Thema Pubertät Moderation: Johannes Bastian in Kooperation mit Mike Zergiebel Johannes Bastian 6    Pubertät Herausforderung für Schüler und Schule Ralph Dawirs/Gunther Moll 8    Pubertät — Elend oder Chance? Warum die Phase des Aufbruchs und der Befreiung heute so schwer zu verstehen ist Mike Zergiebel 12 Fragen an das Thema »Jugend« im Unterricht Fragen und Interessen formulieren, eigenständig bearbeiten und präsentieren Christina Borgers/ Esther Busse 16 Pubertät — eine Schule bietet Herausforderungen an Sich in drei Wochen außerhalb von Schule und Elternhaus bewähren Annika Hain 20 Identitätssuche im Deutschunterricht unterstützen Produktorientiertes Arbeiten mit dem Jugendroman »Marsmädchen« Beate Kaßmann-Humbeck 24 Ältere Schüler arbeiten mit jüngeren Schülern Herausforderungen in der eigenen Schule ermöglichen Frank Schulze 28 Das Bedürfnis nach Sinnsuche und Selbstentwurf Lässt sich das »Rätsel des Lebens« im Schultheater ...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,70 EUR

B00051144

 

5/2011, Mit Lücken umgehen

PÄDAGOGIK, Zeitschrift

Hans Werner Heymann Wenn Schülern wichtige Voraussetzungen fehlen Umgang mit Lücken als didaktische Herausforderung Oft haben Lehrerinnen und Lehrer den Eindruck, dass ihr Unterrichtsalltag zu einer Sisyphos-Arbeit im Kampf gegen Lücken ausartet. Wie soll Lernen gelingen, wenn sich bei Schülern immer wieder erschreckende Defizite im Vorwissen und in grundlegenden Kompetenzen auftun? Der vorliegende Beitrag eröffnet eine differenzierte Sicht auf Lücken und klärt, worin die didaktische Herausforderung im Umgang mit ihnen besteht.   Steffi Becker Jeder gegen jede? Wie aus Prinzessinnen und Prinzen Mitglieder einer Klassengemeinschaft werden Was lässt sich tun, wenn es einer großen Zahl von Schülerinnen und Schülern an sozialen Kompetenzen mangelt? Wenn jede(r) nur sich selbst sieht und versucht, die Aufmerksamkeit der Lehrerin auf sich zu ziehen und die Mitschüler auszustechen? Wie lässt sich ein verantwortliches Miteinander in Unterricht und Klassenverband wecken und stärken? Eine Lehrerin berichtet über ihre Erfahrungen mit einer 5. Klasse.   Peer Ball-En...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,70 EUR

B00051145

 

4/2011, Lernen durch Engament

PÄDAGOGIK, Zeitschrift

Moderation: Gerhard Eikenbusch Gerhard Eikenbusch Engagement nach Stundenplan Was »Service Learning« leisten kann – und was nicht Dass sich Schüler im Rahmen von Schulprojekten sozial engagieren, das gibt es schon lange. In den letzten Jahren werden solche Projekte als »Service Learning« umfassender angelegt und öfter systematisch in das Schulleben eingebaut. Wie sehen gute Service Learning Projekte aus? Wie kann man Projekte so anlegen, dass alle Beteiligten – auch die Schüler – davon etwas haben? Johannes Böttcher Sich für die Arbeit engagieren Erfahrungen einer Förderschule mit Schülerfirmen Service Learning kann mehr bedeuten, als nur etwas für andere Menschen zu tun. Schüler können auch lernen, sich um ihre eigenen Interessen zu kümmern. Wie können Schülerfirmen dabei helfen, dass Jugendliche herausfinden, was sie selbst können? Wodurch können sie beitragen, dass Schüler ihre Grenzen erweitern können und erfahren, wie wichtig es ist, sich für sich und die eigene Sache zu engagieren? Renate Rosenb...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,70 EUR

B00051146

 

3/2011, Jungen fördern

PÄDAGOGIK, Zeitschrift

^    Thema Jungen fördern Moderation: Sabine Geist Sabine Geist 6    Das Problem der Jungen ist, dass sie Jungen sind Überlegungen zur schulischen Förderung von Jungen Nicole Masanek 10 Johann liest ein Buch Wie Leseförderung auch für Jungen gelingen kann Sylvia Jahnke-Klein 14 Jungen und Mädchen im Mathematikunterricht Was wünschen sie und wie sollte mit den Wünschen umgegangen werden? Uli Boldt 20 Kooperation Schule — Betrieb Ansätze zur Förderung von Jungen am Ende der Pflichtschulzeit Birgit Elias/Gerd Liersch 24 Eine Schule als Produktionsbetrieb Wenn Verhalten erfahrbare Konsequenzen hat ... Michael Drogand-Strud 28 Genderkompetenz bei Lehrerinnen und Lehrern Jungen — die neuen Benachteiligten? Marianne Horstkemper 32 Jungenförderung als Rolle rückwärts in der Unterrichtsentwicklung? Risiken und Nebenwirkungen einer verkürzten Sicht auf die »Jungenkatastrophe« ^    Beitrag Hans-Günter Rolff 38 Ganzheitliche Schulentwicklung (GSE) Zum Zusammenhang von Schulentwicklung und der Ver...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,70 EUR

B00051147

 

272011, Schüler beim lernen beraten

PÄDAGOGIK, Zeitschrift

•    Thema Schüler beim Lernen beraten Moderation: Johannes Bastian Johannes Bastian' Miriam Hellrang 6    Schüler beim Lernen beraten Lernprozessberatung im individualisierten Unterricht Annemarie von der Groeben IO Beraten lernen Warum sollen wir lernen, was wir täglich tun? Karin Heyman12 14 Schüler während der Gruppenarbeit beraten Anlässe, Beispiele und Formen der Lernberatung in der Gruppenarbeit Marie-Joan Föh 20 Lehrer beraten Schüler und Schüler beraten sich gegenseitig Individualisierte Lernprozesse durch Beratung begleiten Silke Jessen 26 Schüler im Projektunterricht beraten Welche spezifische Beratung brauchen die unterschiedlichen Projektphasen? Werner Braukmann 30 Bei Facharbeiten beraten Selbstständigkeit und Beraten — wie lässt sich dieses Verhältnis gestalten? . .    Thomas Unruh 32 Gesprächsregeln für eine gute Lernprozessberatung Miriam Hellrung 34 Lernprozessberatung in selbstregulierten Lernprozessen Anforderungen und Bewältigungsformen Izin_ _ ^    Beitrag Ca...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,70 EUR

B00051148

 

172011, Mobbing

PÄDAGOGIK, Zeitschrift

^    Thema Mobbing Moderation: Jochen Schnack Jochen Schnack 6    Mobbing in der Schule Eine Einführung Jochen Schnack 9    Hinweise und Materialien zum Thema Mobbing Françoise D. Alsaker/Stefan Valkanover 10 Das Programm Be-Prox Prävention gegen Gewalt in Kindergarten und Schule Sabine Franke/Christina Großmann f 14 Ziel: Mobbingfreie Schule Das Projekt »Gemeinsam Klasse sein« Lioba Pott/Wolfgang Kindler 18 »Zum ersten Mal habe ich nicht das Gefühl, dass alle mich hassen« Coaching gegen Mobbing Ottmar Hanke 2 2 »Cyber« als Verlängerung von Mobbing Cybermobbing— ein gar nicht privates Problem von Kindern und Jugendlichen Horst Schawohl 2 6 Künftig soll es dir besser gehen MuT-Gruppen helfen Mädchen und Jungen bei Mobbing in der Schule Wolfgang Kindler 30 Was tun gegen Mobbing? Hinweise und Tipps •    Serie Werkstatt Individualisierung i. Folge Annemarie von der Groeben/ Ingrid Kaiser 40 Werkstatt Individualisierung Eine Einführung In diesem Heft beginnt die elfteilige Seri...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,70 EUR

B00051149

 

9/2011, Vielfalt gestalten

PÄDAGOGIK, Zeitschrift

Moderation: Peter E. Kalb Peter E. Kalb Vielfalt gestalten Zur Einführung in den Schwerpunkt Zahlreiche Untersuchungen zeigen, dass die soziale Lage des Elternhauses und der Schulerfolg in Deutschland einen hohen Zusammenhang aufweisen. Ein darin eingebundenes Problem: die schlechten Ergebnisse von Schüler(inne)n mit Migrationshintergrund. Was folgt daraus für eine Schule im Einwanderungsland? Wie können soziale Integration und Sprachförderung gelingen? Wie schafft Schule Voraussetzungen für ein gelingendes Leben?   Claudia Schanz/Franz Kaiser Trujillo Jenseits der »Integration« ist eine andere Schule möglich Auf dem langen Weg zur interkulturellen Schulentwicklung Wie kann interkulturelle Schulentwicklung Schule auf den »Normalfall Vielfalt« vorbereiten? Warum ist für einen solchen Prozess der Begriff »Integration« nicht mehr zutreffend? Die Einführung analysiert und beschreibt, was es bedeutet, wenn Schule so gestaltet wird, dass alle Dimensionen der Unterschiedlichkeit bedeutsam werden und jedes Kind für seine Entwicklung gute Bedingungen vor...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,70 EUR

B00051153

 

10/2011, schulinterne Fortbildung

PÄDAGOGIK, Zeitschrift

Moderation: Sabine Geist Sabine Geist Schulinterne Lehrerfortbildung Gemeinsam für den Wandel in der eigenen Schule lernen Auf Schulinterner Fortbildung ruhen nach wie vor große Hoffnungen für die Qualitätsentwicklung in Schulen. Wie kann es Schulen gelingen, Schulinterne Fortbildung so anzulegen, dass das Neue wirklich Eingang findet in Schulen? Welche Bedingungen für gelingende Schulinterne Fortbildung gibt es? Wo liegen die besonderen Schwierigkeiten? Der Einführungsbeitrag gibt einen Überblick. Thomas Sievers Unterrichtsentwicklung im Team Wie lernt ein Kollegium Individualisierung durch gemeinsames Probieren? Auch Fortbildung, die in ein schulisches Konzept eingebunden ist, garantiert nicht in jedem Fall erfolgreiche Entwicklungsarbeit; denn auch passend scheinende Fortbildungsangebote können scheitern. Der Beitrag zeigt, wie dennoch aus einem gelungenen externen Input erfolgreiche Entwicklungsarbeit wird. Und er zeigt, was das Konzept des »learning by doing« mit dem Gelingen von schulinterner Fortbildung zu tun hat. Cordula Heckmann Eine Schule auf dem Weg zur Gemeinschaft...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,70 EUR

B00051154

 

11/2011, Umgang mit schwierigen Kindern

PÄDAGOGIK, Zeitschrift

^ Thema Umgang mit schwierigen Schülern Moderation: Gerhard Eikenbusch Gerhard Eikenbusch 6    Nicht jede schwierige Situation ist ein Problem Wie man mit Krisen, Störungen und Konflikten umgehen kann Walter Kowalczyk/Kirsten Zünkler 12    Lehrer, die (keine) Schwierigkeiten machen Wie man sein eigenes »Störungsverhalten« kontrollieren kann Simone Kriebs 16 Gar nicht erst in den Teufelskreis kommen Wie man im Unterricht auffälligem Schülerverhalten vorbeugen kann Gerhard Reiser 20 Den Rückweg zum Lernen und in die Klasse ermöglichen Wie schulische Hilfsdienste schwierigen Schülern und deren Lehrern helfen können Bernd Maaß 24 Es gibt keine Einzelfälle Wie man Schüler mit autistischem Verhalten fördern und fordern kann Claudia Ludwigshausen/Christian Böhm 28 Sozialtraining: Verbindlich intervenieren und gleichzeitig unterstützen Wie man in einer Schule wirkungsvoll erzieherische Maßnahmen umsetzen kann Gabriele Weindel-Güdemann 32 Eltern nicht zu Mit-Störern machen Wie man durch Lehrer-Schüler-...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,70 EUR

B00051155

 
 
top