Lieferzeit:3-4 Tage

4,70 EUR

Art.Nr.: B00022295

exkl.Versandkosten

zurück

Geo, Wissen

1/1993, Piller Kräuter Therapien

ESSAY Die Rezepte der Zukunft Moderne Medikamente sichern Millionen Menschen das Wohlergehen. Und mit riesigem Aufwand, etwa mit Hilfe von Tests an Probanden, suchen Pharmaforscher nach neuen Mitteln. Besonders bei chronischen Leiden versagt ihre Kunst indes oft. Diese therapeutische Ohnmacht hoffen viele Patienten und Ärzte mit alternativen Heilverfahren überwinden zu können. Seite 6 AIDS-THERAPIE Die andere Kraft Aids-Patienten und HIV-Positive in den USA machen mobil: Von Siechtum und frühem Tod bedroht, durchbrechen sie die zeitraubende Praxis der Arzneimittelentwicklung und -zulassung - oft genug illegal in Untergrundlabors, wo Self-made-Chemiker neue Wirkstoffe synthetisieren. Sie nehmen dabei das Risiko gravierender Nebenwirkungen in Kauf. Seite 26 HEILPFLANZEN Der gesunde Schnitt Früher sammelten Kräuter weiblein Heilsames in Feld und Flur. Heutzutage kommen die Rohstoffe für Pflanzenarzneien von Bauern, die etwa Kamille tonnenweise ernten. Phytopräparate, lange in den Hintergrund gedrängt, florieren. Und Hersteller wie Ärzte bemühen sich, das quacksalberische Image der Kräutermedizin abzubauen. Seite 46 EVOLUTIONÄRE BIOTECHNIK Das Spiel mit dem Leben Ob wir gesund bleiben oder krank werden, entscheidet sich oft auf mikroskopischer Ebene. Lebenswichtige Moleküle im Körper müssen exakt zusammenpassen. Deshalb versuchen Forscher, die Gestalt natürlicher wie künstlich hergestellter Wirkstoffe zu optimieren - neuerdings unter Nutzung von Prinzipien der Evolution. Seite 84 BRUSTKREBS Zeit der Hoffnung, Zeit der Angst Mit 34 Jahren erkrankt die amerikanische Journalistin Dorothea Lynch an Brustkrebs. Ihre Notizen und die Fotos ihres Lebensgefährten Eugene Richards bilden das ungewöhnliche Protokoll einer Therapie auf Leben und Tod. Dieses Dokument wird ergänzt durch einen Bericht über den aktuellen Stand der medikamentösen Behandlung von Brustkrebs. Seite 120 ETHNO-BOTANIK Die Spur der grünen Medizin Wer den Regenwald zerstört, vernichtet eine Apotheke. Das ist die Erkenntnis von Forschern, die in den artenreichsten Ökosystemen der Erde nach neuen medizinischen Wirksubstanzen suchen. Im mittelamerikanischen Kleinstaat Belize arbeiten New Yorker Botaniker mit Heilerinnen wie Hortense Robinson zusammen, um deren reiches Wissen über Arzneipflanzen c zu bewahren. Seite 144 Die Rezepte der Zukunft 6 Das Defizit des Heilens Die etablierte Medizin steckt in der Krise 22 Die andere Kraft 26 Der gesunde Schnitt 46 Im Labyrinth der Pillen Schmerzmittel sind eine Wohltat, aber Dauerkonsum kann abhängig machen und die Gesundheit ruinieren 58 Das Klärwerk im Bauch Ob Alkohol oder Tabletten - die Leber entgiftet fast alles 62 Genesung im Geiste der Harmonie Die chinesische Medizin leistet Beachtliches - Patent- rezepte liefert sie nicht 70 Die Macht des Glaubens Eigentlich dürften Placebos garnicht wirken. Sie tun es dennoch 78 Von der Magie zum Molekül Die Geschichte der Heilmittel ist keineswegs eine Kette von Erfolgen 80 Das Spiel mit dem Leben 84 High-Tech-Magazin Forschungs-Trends 94 Computer-Einsatz 96 Krankheitsmodelle 97 Darreichung 98 Pharming 104 Diagnostika 105 Tierversuche 107 Immuntherapie 108 Nachgefragt Wo bleiben die Wunderdrogen aus dem Gen-Labor? Wie sicher sind Arzneien aus der Gen-Fabrik? 112 Die armen Schlucker Medikamente, richtig ange- wandt ein Segen, werden in der Dritten Welt oft zum Fluch 114 Zeit der Hoffnung, Zeit der Angst 120 Mit Leib und Seele heilen Patienten vertrauen zunehmend alternativen Therapie-Verfahren 132 Die Schatten des Erfolgs Cortison ist gefürchtet, aber für viele Kranke unverzichtbar 140 Die Spur der grünen Medizin 144

gutes Exemplar, Einband mit normalen altersbedingten Spuren,

noch mehr vom Autor? Bitte schön ...

Geo, Wissen