Lieferzeit:3-4 Tage

3,70 EUR

Art.Nr.: B00062882

exkl.Versandkosten

zurück

Dönhoff, Marion, Gräfin (Verfasser)

Preussen - Mass und Masslosigkeit / Marion Gräfin Dönhoff

  • Ausgabe: Genehmigte Taschenbuchausg., 1. Auflage
  • Umfang/Format: 77 Seiten : Illustrationen ; 18 cm
  • Anmerkungen: Lizenz des Siedler-Verlag, Berlin
  • Einbandart und Originalverkaufspreis: kartoniert : DM 9.80 3-442-12826-9 kartoniert : DM 9.80
  • Sachgebiet: Geschichte und Historische Hilfswissenschaften

Das Preußen Marion Gräfin Dönhoffs ist das Land zweier kurzer Jahrhunderte. Mit der Gründung des Deutschen Reiches 1871 und der aufkommenden wilhelminischen Großmannssucht ging es für immer verloren. Dem alten, eigentlichen Preußen widmet die Gräfin in diesem Buch sehr persönliche, zum Nachdenken anregende Überlegungen.

Marion Gräfin Dönhoff war dem vergangenen Preußen, dem Land ihrer Familie und ihrer Jugend, zutiefst verbunden. Und dennoch war seine Geschichte für sie ein Januskopf, voller Gegensätze. Auf zwei kurze Jahrhunderte des Maßes und des Dienstes, auf einige Generationen großer Monarchen, Epochen der Toleranz, des Wissens um die Grenzen folgte die Großmannssucht eines Deutschen Reiches, das sich letztlich als zutiefst unpreußisch erwies. Das letzte Mal trat der Geist des alten Preußens am 20. Juli 1944 in Erscheinung, dem Tag des Attentats auf Adolf Hitler. Auf der Liste der Verschwörer gegen das nationalsozialistische Regime finden sich die großen Namen der preußischen Geschichte wieder.

In ihrem historischen Essay kontrastiert Marion Gräfin Dönhoff die beiden Gesichter Preußens und erinnert sich sehr persönlich an die guten und schlechten Seiten dieses Staates, der für sie bereits 1871 untergegangen war.

broschiert,. Verlag: München : Goldmann.

gutes Exemplar, ordentlich,

noch mehr vom Autor? Bitte schön ...

Dönhoff, Marion; Gräfin