Lieferzeit:3-4 Tage

9,70 EUR

Art.Nr.: B00062140

exkl.Versandkosten

zurück

DER SPIEGEL, Das Nachrichtenmagazin

6/1957, Gärtner im Bonner Treibhaus Bundespressechef Felix von Eckhardt

IN DIESEM HEFT
INLAND
BONN      Seite 11
GEWERKSCHAFTEN      Seite 20
WELTANSCHAUUNG      Seite 21
Ehemalige Angehörige des nationalsozialistischen Führerkorps hatten in Stuttgart mit Bundestagspräsident Gerstenmaier Aussprache über politische Rehabilitierung („Herodes von Bonn")
RECHT      Seite 23
AUSLAND
INTERNATIONALES      Seite 26
Osterreichs Bundeskanzler Raab schlägt Neutralisierung Ungarns vor — Wurde von Amerikas Vizepräsidenten Nixon dazu veranlaßt („Ballhaus-Gespräche")
FRANKREICH      Seite 30
Französischer General versucht gegen Pariser Regierung zu putschen — Ging regierungstreuem Beamten auf den Leim („Ein abendfüllendes Programm")
    EISENBAHNEN   Seite 31
GESELLSCHAFT      Seite 33
Spannungen zwischen Vatikan und römischer Aristokratie werden beigelegt („Ein Zacken aus der Krone")
KULTUR
    FILM   Seite 36
SCHRIFTSTELLER      Seite 42
MEDIZIN      Seite 46
Amerikanische Forscher entdecken „Sattheitszentrum" im Gehirn von Versuchstieren — Versuche beweisen, daß Schädigung des Sattheitszentrums Fettleibigkeit bewirken kann („Das Sattheitszentrum")
WISSENSCHAFT      Seite 48
BUCHER      Seite 50
RUNDFUNK      Seite 50
BRIEFMARKEN      Seite 52
Berliner Kriminalpolizei hebt Fälscherwerkstatt aus — Berliner Graphiker entwarf „Propaganda-Fälschungen" sowjetzonaler Postwertzeichen, angeblich um „DDR" zu unterminieren — Westdeutsche Philatelisten wurden in Briefen aus Sowjet-Zone aufgefordert, „Propaganda-Fälschungen" gegen Westgeld zu erwerben („Die Widerstands-Philatelie")
 

Zeitschrift. Verlag: spiegel-verlag.

gutes Exemplar, altersgemäß gebräunt, Gesamtzustand gut

noch mehr vom Autor? Bitte schön ...

DER SPIEGEL, Das Nachrichtenmagazin