Lieferzeit:3-4 Tage

9,70 EUR

Art.Nr.: B00062138

exkl.Versandkosten

zurück

DER SPIEGEL, Das Nachrichtenmagazin

4/1957, Wenn die Abendkassen klingeln, Königin Mutter des heimatfilms Verleiherin Ilse Kubaschweski

INLAND
BONN      Seite 11
Wegen Fortdauer des Metallarbeiterstreiks in Schleswig-Holstein erwägt man in Bonn, das Zwangsschlichtungsverfahren wieder einzuführen („Ist die Wohlfahrt gefährdet?")
INDUSTRIE      Seite 17
    GESELLSCHAFT   Seite 19
Kammer für Handelssachen soll in einem Rechtsstreit zwischen Zeitungen entscheiden, auf welche soziologische Gruppe der Begriff „bürgerlich" heute zutrifft („Stolze Denkweise")
    HANDEL . .   Seite 20
Schweizer Pharmazeutika-Fabrikant erfindet Veredlungsdrogen für Wein, die chemisch kaum nachweisbar sind — Westdeutsche Weinhändler verwandeln mit Aromapräparaten minderwertige Sorten in Spitzenweine — Kommen jetzt wegen Verstoßes gegen das -Weingesetz vor den Richter („Riesling aus der Retorte")
AUSLAND
INTERNATIONALES      Seite 22
Rotchina wünscht Normalisierung der Beziehungen zu den USA — Wird aber erneut an die Seite Moskaus gedrängt, weil Washington sich zurückhält („Die Reue des Tschu")
SOW)ET-UNION      Seite 24
Sowjet-Führung muß erstmalig Fünfjahresplan umstoßen — Sowjetische Investitionspolitik scheitert an Konsumwünschen der Bevölkerung („Die Blöße")
    AUSTRALIEN   Seite 27
Australische Reservisten weigern sich, Schottenrock als Uniformstück anzulegen — Sondergericht bestraft die „Kilt-Rebellen" („Ärger in Woolloomoolloo")
SERIE      Seite 28
KULTUR
    FILM   Seite 38
TOSCANINI t      Seite 45
BÜCHER      Seite 46
Provisorische Bundeshauptstadt Bonn ist zum bevorzugten Thema der Gebrauchslite?atur geworden — Drei Autoren veröffentlichten mehr oder minder verschlüsselte Bonn-Romane („Leiche im Auto")
 

Heft. Verlag: spiegel-verlag.

gutes Exemplar, altersgemäß gebräunt, Gesamtzustand gut

noch mehr vom Autor? Bitte schön ...

DER SPIEGEL, Das Nachrichtenmagazin