Lieferzeit:3-4 Tage

4,20 EUR

Art.Nr.: B00058563

exkl.Versandkosten

zurück

Hildesheimer, Wolfgang (Verfasser)

Lieblose Legenden / Wolfgang Hildesheimer. [Ill. von Horst Hussel]

  • Ausgabe: 1. Auflage
  • Umfang/Format: 187 Seiten : Illustrationen ; 21 cm
  • Anmerkungen: Lizenzausg. - Ausg. f?r d. Dt. Demokrat. Republik.
  • Einbandart und Originalverkaufspreis: : M 6.00
  • Sachgebiet: Schöne Literatur

Wolfgang Hildesheimer, Jahrgang 1916, Erzähler, Dramatiker und Hörspielautor, hat Anfang der fünfziger Jahre seinen Band »Lieblose Legenden« veröffentlicht. Dieser zuerst 1952 erschienenen, dann in der vorliegenden Ausgabe erweiterten Sammlung von 1962 ist ihre Entstehungszeit nicht ohne weiteres anzusehen. Sie ist weniger dem Augenblick verhaftet, vielmehr zielt sie auf Wesenszüge des bürgerlichen Lebens und Verhaltens, besonders im Kultur- und Kunstbetrieb der bundesdeutschen Szene, und sie ist so erstaunlich lebendig.
Die »Lieblosen Legenden«, die mit Ironie, Groteske, Satire, Parodie und Mitteln des Absurden arbeiten, geben eine Art Resümee vom Endzustand der bürgerlichen Welt und der in ihr installierten Künste.
»In der Art, wie Hildesheimer auf die Wirklichkeit reagiert, steckt zugleich auch ein Moment der Aktivität, ja der Überlegenheit. Marx hat bekanntlich davon gesprochen, die Menschheit scheide heiter von ihrer Vergangenheit. Hildesheimer nimmt das aufs Korn, was in seiner Umwelt, was in seiner Gegenwart Vergangenheit ist ... Überall klingt die Besorgnis des Autors um die Substanz humanen Verhaltens durch, die er bedroht sieht. Wollte man sich bei der Lektüre nicht ständig an die Doppelbödigkeit von Satire und Ironie erinnern, der Gedanke läge wahrhaftig nahe, daß hier Ausweglosigkeit beklagt wird. Humor aber beweist sich auf diese Weise als Überlebensmittel«, schreibt Heinz Plavius in seinem Nachwort.
 

gebundene Ausgabe,. Verlag: Berlin : Eulenspiegel-Verlag.

gutes Exemplar, altersgemäß gebräunt, Gesamtzustand gut

noch mehr vom Autor? Bitte schön ...

Hildesheimer, Wolfgang