Lieferzeit:3-4 Tage

2,90 EUR

Art.Nr.: B00056311

exkl.Versandkosten

zurück

Beyer, Konrad (Verfasser)

Konrad Beyer, Poesiealbum 267

  • Umfang/Format: 31 Seiten ; 22 cm
  • Einbandart und Originalverkaufspreis: geh. : M -.90 3-355-00912-1 geh. : M -.90
  • Sachgebiet: Belletristik


er hatte zutiefst den traum einer „idealen" welt (sonnenstaat), da sie aber nicht zu verwirklichen ist, rief er ihre vermeintliche antithese aus. doch in der negation blieb er fixiert an das negierte, sonst hätte er sich nicht so heftig geäussert. . . . seine skepsis quälte ihn, und sie steigerte sich. aber es gibt nicht die schönheit, die reinheit, den sinn, daher auch nicht ihre negation. es gibt nichts absolutes. wert ist eine menschliche, das heisst soziale kategorie, relativ, gesetzt (vereinbart) und daher stets neu zu setzen, zu vereinbaren. . .. er experimentierte, auch mit sich, mit seinem körper. seine wünsche waren grenzenlos, er wollte fliegen, sich unsichtbar machen, er wollte alles können. doch was ist das: ich?
Gerhard Rühm
Konrad Bayer, geboren am 17. Dezember 1932 in Wien. Dort Volksschul- und Gymnasiumsbesuch; kaufmännische Ausbildung; von 1951 bis 1957 Bankangestellter; ab 1951 Kontakt zum Wiener „Art-club", wo er H. C. Artmann, Gerhard Rühm, Oswald Wiener und Friedrich Achleitner kennenlernt, die die avantgardistische „Wiener Gruppe" bilden; gemeinsame Aktionen, Lesungen, Gemeinschaftsproduktionen, Laut- und Dialektdichtungen, Seh- und Hörtexte, „literarisches cabaret"; Freundschaft mit dem Maler Ernst Fuchs und dem Maler-Architekten Friedensreich Hundertwasser; 1962 Redaktion der „edition 62"; am 10. Oktober 1964 Freitod in Wien.
Veröffentlichungen: montagen (mit H. C. Artmann und Gerhard Rühm, 1956), starker toback, kleine fibel für den ratlosen (mit Oswald Wiener, 1962), der stein der weisen (1963), der kopf des vitus bering (1965), der sechste sinn (1966), Das Gesamtwerk (1977), Sämtliche Werke (2 Bände, 1985).
 

Verlag: Berlin : Verl. Neues Leben.

gutes Exemplar, ordentlich,

noch mehr vom Autor? Bitte schön ...

Beyer, Konrad