Lieferzeit:3-4 Tage

2,90 EUR

Art.Nr.: B00055326

exkl.Versandkosten

zurück

Machado, Antonio (Verfasser)

Antonio Machado / [Ausw. dieses H.: Fritz Rudolf Fries. Übertr. von Roland Erb ...]

  • Umfang/Format: 31 Seiten : 1 Illustrationen ; 22 cm
  • Einbandart und Originalverkaufspreis: geh. : M -.90 3-355-00064-7 geh. : M -.90
  • Sachgebiet: Belletristik

Roman Ritters Gedichte verweisen auf die Zeiten, in denen sie entstehen. Das begründet ein Stück ihrer Authentizität. Ernüchternde Erfahrungen liegen zwischen dem freundlichen Parlando eines Ich, das noch „einen Fremden im Postamt umarmen" möchte, und der angenommenen Herausforderung, die von der Raketenstationierung ausgeht, Erfahrungen, die nicht weggeredet werden können, schon gar nicht im Gedicht. Dabei gibt es Hoffnung; sie nicht vorschnell in die alten Muster poetischer Harmonien einzupassen, ist ein Verdienst Roman Ritters.
Klaus Pankow
Roman Ritter, geboren am 2. April 1943 in Stuttgart. Studium der Rechtswissenschaft, Germanistik und Geschichte in Tübingen, Hamburg und München; Mitherausgeber der Zeitschrift „Literarische Hefte" (1971-1976) ; Redakteur der Zeitschrift „kürbiskern" (1975-1978); Lektor des Verlages AutorenEdition (1977-1982); lebt als freischaffender Autor in München. Gedichtbände: Vorlesungen (1968), Lyrisches Tagebuch (1975), Einen Fremden im Postamt umarmen (1975).
 

broschiert, Heft. Verlag: Berlin : Verlag Neues Leben, POESIEALBUM 229.



ordentlich, gutes Exemplar,

noch mehr vom Autor? Bitte schön ...

Machado, Antonio