Lieferzeit:3-4 Tage

24,10 EUR

Art.Nr.: B00039366

exkl.Versandkosten

zurück

Vorwerk, Ursula, Schurr, Eva, Montgomery, Brid Übers.

Die Andechs-Meranier in Franken : europäisches Fürstentum im Hochmittelalter ; Ausstellung in Bamberg vom 19.6. bis 30.9.1998 / Veranst.: Historisches Museum Bamberg ... Wiss. Bearb.: Ursula Vorwerk ; Eva Schurr. Übers.: Brid Montgomery ...

  • Umfang/Format: 415 Seiten : zahlreiche Illustrationen, graph. Darst., Kt. ; 31 cm
  • Anmerkungen: Bibliogr. und Literaturverz. Seiten 388 - 411
  • Erscheinungsjahr: 1998
  • Schlagwörter: Andechs <Familie

Das bayerische Adelsgeschlecht der Andechs-Meranier gehörte im Hochmittelalter zu den bedeutendsten und mächtigsten Adelsfamilien im Reich. Ursprünglich aus dem Raum zwischen Lech und Inn stammend, baute das Haus Andechs seit dem Ende des 11. Jahrhunderts seinen oberfränkischen Besitz zu einem machtvollen Herrschaftszentrum aus. Der-Neubau des Bamberger Domes Anfang des 13. Jahrhunderts unter Bischof Ekbert aus dem Hause Andechs-Meranien legt hiervon ebenso Zeugnis ab wie die fränkischen Städtegründungen von Kulmbach und Bayreuth. Zu gleich spielte das Adelsgeschlecht eine wichtige Rolle in der staufischen Reichspolitik. Die Familie hatte europaweit bedeutende politische Positionen und Ämter inne als Herzöge von Meranien, Markgrafen von Istrien, Pfalzgrafen von Burgund, Bischöfe von Regensburg und Bamberg und Patriarch von Aquileia. Eine weitblickende Heiratspolitik verband das Haus mit Herrschern aus Frankreich, Ungarn und Schlesien. Bis zum heutigen Tage lebt die Erinnerung an die Familie in der Verehrung ihrer berühmtesten Heiligen — Hedwig, Herzogin von Schlesien, und Elisabeth, Landgräfin von Thüringen — fort.
 

Verlag: Mainz : von Zabern.

gepflegtes Exemplar, nur kleine Lesespuren

noch mehr vom Autor? Bitte schön ...

Vorwerk, Ursula; Schurr, Eva; Montgomery, Brid Übers.