Jahrgang 1996

 
 

2/1996, Auguste Renoir Maler glücklicher Momente

art, Das Kunstmagazin

Titel-Thema Glücksmomente: Auguste Renoir. Eine Blumenwiese im Sonnenschein, ein fröhliches Fest, das Glück einer jungen Familie oder spielende Kinder — Leichtigkeit und Lebensfreude beherrschen die Bilder des Pariser Impressionisten. Eine große Schau in Tübingen zeigt bis Ende Mai Höhepunkte seines Werks    16 Kommentare und Berichte Kolumne: Kunst-Geschichten. Museumsdirektoren klagen über Finanznot, Sponsoren springen ein — Alfred Nemeczek bezieht Stellung    37 Medienkunst: Pipilotti Rist. Das Videogerät ist Werkzeug der Schweizer Künstlerin. Sie überfüttert es, verzerrt und verfremdet die Information — und entdeckt dabei die Bilder aus ihren Träumen 38 Zaubergarten: Edward James. Im tropischen Regenwald von Mexiko baute sich der englische Exzentriker und Millionenerbe eine surreale Traumwelt aus Kirchen und Palästen, Blumen und Bäumen—und alles ist aus Beton    44 Serie: „Mein Porträt". Der Schriftsteller Guntram Vesper betrachtet das Bildnis eines Berliner Journalisten, 1923 gemalt von Conrad...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,70 EUR

B00031446

 

7/1996, Der Picasso in Holzschuhen GASTON CHAISSAC

art, Das Kunstmagazin

Leserbriefe    6 Szene    8 Titel-Thema Malerei: Gaston Chaissac. Die Nachbarn im Dorf hielten ihn für einen Sonderling — doch der Autodidakt (1910 bis 1964) sah sich stolz als .‚Picasso in Holzschuhen". Mit klaren Formen und leuchtenden Farben überwand der Franzose alle Hürden zwischen Art Brut und Avantgarde    70 Kommentare und Berichte Abstraktion: Mark Rothko. In geheimnisvoll leuchtenden Gemälden ließ der Großmeister der lyrischen Abstraktion (1903 bis 1970) aus den USA die Gegenständlichkeit hinter sich. Allein über die Farbe öffnete er den Weg zu einer Mystik jenseits aller Religion    14 Report: Junge Galerien. Zwischen New York und Stuttgart feiern Künstler und Galeristen ihre Ausstellungen als fröhliche Party. In einer vernetzten Welt, so sagen sie, kann die Kunst nicht abseits stehen    28 Architektur: Die jüdische Schule in Berlin. 50 Jahre nach dem Holocaust zauberte der israelische Baumeister Zvi Hecker aus kargem Material ein Bau- werk voller Energie und Dynamik    ...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,70 EUR

L00031450

 

8/1996, Kunst Szene in Dänemark, Schweden und Norwegen

art, Das Kunstmagazin

Leserbriefe    6 Szene    7 Titel-Themen Szene Skandinavien. Die Künstler aus dem Norden Europas sind erfolgreich und selbstbewußt, ihre Arbeit braucht in New York, London oder Berlin keinen Vergleich zu scheuen. ART besuchte 13 Ateliers    14 Museums-Report. Direkt am Fjord oder mitten in der Stadt, ein stillgelegtes Elektrizitätswerk oder ein kühner Neu- bau die junge Kunst aus aller Welt findet in Skandinavien attraktive Quartiere    26 Kommentare und Berichte Gemalte Dramen: August Strindberg. Auch als Maler packte und provozierte der schwedische Dramatiker sein Publikum. Seine aufgewühlten Bilder sind frühe Vorläufer der Abstraktion 36 Sammler: Knud W Jensen. Der dänische Museumsgründer nennt sich einen Egoisten—dabei hat er sein halbes Leben und sein ganzes Vermögen für „Louisiana" geopfert: eines der schönsten und aufregend- sten Museen Europas    44 Kolumne: Kunst-Geschichten. Alfred Nemeczek über die Denkmäler von Kopenhagen und über seinen Arger mit dem Dichter Hans Ch...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,70 EUR

B00031451

 

9/1996, Zeichner Horst Janssen

art, Das Kunstmagazin

Leserbriefe    8 Szene    9 Titel-Thema Zeichengenie: Horst Janssen. Seine Skandale sind legendär, doch was bleibt von seiner Kunst? Die Bilanz des Schriftstellers Rolf Schneider ein Jahr nach dem Tod des Hamburger Zeich- ners und Grafikers ist zugleich Kritik und Würdigung eines gewaltigen Werks    14 Komm tare und Berichte Sammler: Reiner Speck. Für den Kölner Urologen sind Literatur und zeitgenössische Kunst nahe Ver- wandte: Er sammelt beides    32 Malerei: Andreas Schulze. Blüm chendekor und Nippesfiguren in Lebensgröße — die Leinwände des Kölner Malers sind hintersinnige Auseinandersetzungen mit den Errungenschaften von Konzeptkunst und Minimal Art    36 Gartenkunst: Charles Jencks. Der in Großbritannien lebende Architekt hat die Postmoderne ausgerufen und sich dann von ihr abgewandt — jetzt entwarf er nach den Formeln der Chaostheorie einen Zau- bergarten im Süden Schottlands    44 Alte Meister: Giambattista Tiepolo. Sinnlich und elegant, virtuos und frech —der Ven...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,70 EUR

L00031458

 

10/1996, Aktuelle Kunst

art, Das Kunstmagazin

Leserbriefe    8 Szene    10 Titel-Thema Junge Kunst: Statt neuer Ideen am liebsten neue Bilder. Elf Künstlerinnen und Künstler aus fünf Ländern, präsentiert im vierten ART-Herbstsalon    44 Kommentare und Berichte Realismus: Lucian Freud. Der Enkel des Psychoanalyse-Begrün- ders Sigmund Freud wurde zum prominenten Maler der Londoner Schule. Der schonungslose Blick des Realisten richtet sich vor allem auf den nackten menschlichen Körper    18 Pro und Contra: Wird das Foto vogelfrei? Salvador Dali mal mit Schnurrbart und mal ohne — Computerprogramme machen jede Manipulation möglich.Dürfen Künstler künftig noch mit berühmten Fotos experimentieren?    36 Serie „Mein Porträt". Die Schriftstellerin Angelika Mechtel betrachtet für ART ein Kinderbildnis des Niederländers Jacob Gerritsz. Cuyp    40 Kolumne: Kunst-Geschichten. Alfred Nemeczek vermutet, daß documenta-Chefin Catherine David ihr schwieriges Solo gewinnen könnte    58 Kunst...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,70 EUR

B00031459

 

4/1996, Otto Mueller

art, Das Kunstmagazin

Leserbriefe    8 Szene    10 Titel-Thema Malerei: Otto Mueller. Unter den expressionistischen Kraftgenies der Künstlergruppe „Brücke" blieb er ein Außen- seiter: Otto Mueller galt als Lyriker. Seine Frauenbilder atmen Ruhe, Zuversicht und zarte Harmonie, seine Zigeunerporträts künden von der Sehnsucht nach der Freiheit des fahrenden Volks    18 Kommentare und Berichte Weltkunst: Jimmie Durham. Für den Indianer vom Stamm der Cherokee sind Klischees ein Mittel der Unterdrückung — er wehrt sich dagegen, indem er sie lächerlich macht. Seine Objekte und Installationen zitieren die Kunst seines Volks, doch sie erheben Anspruch auf globale Gültigkeit    36 Fälscher: Han van Meegeren. In Den Haag sind die Bilder des genialen Jan Vermeer zu sehen — in Rotterdam die seines genialen Fälschers: Han van Meegeren lieferte, worauf die Kunstwelt gewartet hatte 46 Kulturschätze: Das Ägyptische Museum in Kairo. Aus dem unübersichtlichen, verstaubten Sammelsurium von einst ist ein modernes Museum geworden. ART ge...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,70 EUR

B00031460

 

6/1996, Die neue Sicht auf Menschen und Dinge

art, Das Kunstmagazin

Leserbriefe    6 Szene    8 Titel-Thema Junge Fotografie: Ein Medium gewinnt seine Freiheit. Sie spielen mit Konzepten und überschreiten mutig die Grenzen ihres Genres. Sie erkunden die Möglichkeiten der Technik und bekennen sich unverblümt zu Schönheit und Romantik: ART stellt sieben Fotografen auf dem Weg nach oben...    30 .und drei junge Stars der Szene vor    76 Kommentare und Berichte Foto-Kunst: Jeff Wall. Mit den Mitteln der Konzeptkunst begegnet der Kanadier dem Mythos vom alles entscheidenden Augenblick: Seine Bilder wirken wie Schnappschüsse, doch ist jedes Detail minuziös arrangiert    14 Essay: Hat das Foto Zukunft? Auf dem Kunstmarkt hat sich die Fotografie durchgesetzt, meint Klaus Honnef— doch im Alltag verliert sie an Bedeutung    28 ART-Gespräch: Robert Lebeck und F.C. Gundlach. Ein Bildjournalist und ein Modefotograf — ART lud zwei Meister ihres Fachs zum Gedankenaustausch: über Wirklichkeit und Fiktion, über die Zukunft ihres Mediums und über ihre Leidenschaft zu sammeln &nbs...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,70 EUR

B00031463

 

1/1996, Joseph Beuys

art, Das Kunstmagazin

Leserbriefe    6 Szene    8 Titel-Thema Vordenker: Joseph Beuys. Zehn Jahre nach seinem Tod ist der Einfluß des Künstlers auf die inter- nationale Szene ungebrochen: Seine Arbeiten stecken voller Kraft und Magie, sie bringen Spitzenpreise auf dem Kunstmarkt — doch die Lehre von Beuys ist umstritten wie eh und je    14 Kommentare und Berichte Tanztheater: Magdalena Abakanowicz. In Japan hat die polnische Bildhauerin den Butoh-Tanz entdeckt. Jetzt setzt sie ihre geheimnisvollen Menschenbilder mit der Choreografin Akiko Motofuji in Bewegung    28 Kolumne: Kunst-Geschichten. Alfred Nemeczek über großartige Ideen des vergangenen Jahres — und ihr großartiges Scheitern    34 Malerei: Walter Stöhrer. Ein zartes Gedicht oder ein Stück farbiger Prosa geben den An- stoß der Berliner Maler entwickelt daraus Bilder voller Energie und Dynamik    38 Medienkunst: Radios aus Südafrika. Ein Kunsthändler und eine Radiostation aus Johannesburg riefen die Künstler des Landes auf, Radios...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,70 EUR

L00031465

 

11/1996, Maler und Jongleur mit Stilen, FORD BECKMAN

art Das Kunstmagazin

Leserbriefe    8 Szene    10 Titel-Thema Malerei: Ford Beckman. Er spielt mit den Formen von Pop Art und Minimal Art, doch der 44 Jahre alte Amerikaner sucht nach den Ikonen für die Gegenwart: kraftvoll, rein und von tiefer Spiritualität. „Ich male", sagt der gläubige Künstler, „was Gott mir eingibt"    76 Kommentare und Berichte Museum: Der Hamburger Bahnhof in Berlin. Über Jahrzehnte hinweg dämmerte das Bauwerk im Schatten der Mauer vor sich hin, jetzt ist der Hamburger Bahnhof ein aufregendes Museum für internationale Gegenwartskunst    16 Messe Köln: der Rückblick. Von den Ikonen der Pop Art bis zum rührenden Hirschen - zum 30. Mal ist der Kölner Kunstmarkt ein sensibles Barometer für die Stimmung im Geschäft mit der Kunst. Eine Chronik in Bildern    28 Messe Köln: die Anfänge. „Es war eine aufregende Zeit", sagt der Berliner Galerist Dieter Brusberg. ART sprach mit Messe-Teilneh- mern der ersten Stunde    32 Messe Köln: die Spaltung...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,70 EUR

B00054153

 

5/1996, jetzt entdeckt: die letzten Bilder von Hans Hartung

art, Das Kunstmagazin

Leserbriefe    8 Szene    10 Titel-Thema Nachlässe: Hans Hartung. Als der Weltstar der informellen Malerei 1972 in Antibes sein letztes Atelier bezog, arbeitete er besessen an einem geheimen Alterswerk, dessen gewaltiger Umfang erst heute bekannt wird    16 Kommentare und Berichte Hochschulen: Kassels Sechserbande. Neuerdings vermitteln die international anerkannten Künstler Barbara Hammann, Urs Lüthi, Norbert Radermacher, Rob Scholte, Alf Schuler und Dorothee von Windheim den Kunstklassen der documenta-Stadt frische Impulse    40 Serie: Mein Porträt. Siegfried Lenz vergleicht den Holzschnitt „Krankes Kind" von Diether Kressel mit einem Gemälde von Edvard Munch    50 Architektur: Philip Johnson. ART-Mitarbeiter Peter M. Bode hat die schillerndste Figur unter Amerikas Architekten besucht. Anlaß: Johnsons 90. Geburtstag    52 Kunst-Geschichten. Alfred Nemeczek über seinen Verdruß mit Katalogen, die keine mehr sind    73 Malerei: Lovis Corinth. In München und Berlin erinnert eine gro&sz...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,90 EUR

B00035096

 
 
top