Jahrgang 2003

 
 

2/2003, Die Suche nach dem Glück

art, Das Kunstmagazin

TITEL Aktuelle Kunst: Daniele Buetti. Der Schweizer verpasst den Versprechen der Medienbilder neue Inhalte THEMEN Alte Meister: Tizian. Zur glanzvollen Londoner Ausstellung ein Porträt des Farb- und Licht-Magiers Report: Flick Collection. Wie Friedrich Christian Flick mit Hilfe Berlins sein Image aufbessern will Fotografie: Fondation Herzog. Außergewöhnliche Zeugnisse der Fotogeschichte — jetzt in einem Basler Privatmuseum Essay: Vermarktungsstrategien. Wie Künstler sich mit sozialen oder politischen Strategien interessant machen Design: Nils Holger Moormann. Der bayerische Möbelproduzent, der einfach alles anders macht Kolumne: Über lohnende Ausflüge an die Ränder der Städte Hintergrund: Wie Hamburg den internationalen Ruf der Deichtorhallen aufs Spiel setzt SERIEN Neues Bauen am Wasser (4). Seit den Olympischen Spielen 1992 hat sich der historische Hafen Barcelonas in ein buntes Amüsierviertel verwandelt Die großen Kunsthändler (2). Herwarth Walden, der große Propagandist der modernen Kunst in Deutschland AUSSTELLUNGEN Moderne: New York erinnert sich an ...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,90 EUR

B00024861

 

3/2003, Vincent van Gogh

art, Das Kunstmagazin

TITEL Mythos van Gogh: Den vor 150 Jahren geborenen Maler umrankt die Legende vom armen, verkannten Genie. Doch die Wirklichkeit sah anders aus. Neue Erkenntnisse zu Leben und Werk, die schönsten Bilder, alle Ausstellungen THEMEN Ausbildung: Kunstakademie Münster. Eine Schule ohne Ruf, aber mit umso größeren Freiräumen Reportage aus der vermeintlichen Provinz Fotokunst: Japanische Architekturfotografen. Drei Künstler erkunden mit der Kamera die Ränder und Untergründe asiatischen Großstadtlebens Essay: Zukunft des Museums. Häuser für die Spaßgesellschaft —warum die Kunst in der Gefahr ist, zum Freizeitvergnügen zu werden Direktoren: Thomas Krens. Der Manager erlebt den langsamen Niedergang seines Guggenheim-Imperiums Bildbefragung: „Das Buch von der Stadt der Frauen". Die Geschichte Christine de Pisans, Schriftstellerin und Feministin im späten Mittelalter SERIE Die großen Kunsthändler (3). In der Avantgarde-Stadt Paris ging ohne ihn nichts — Ambroise Vollard gilt als „Vater der Moderne" AUSSTELLUNGEN Design: Paris widm...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,90 EUR

B00024862

 

4/2003, Grandiose Welten

art, Das Kunstmagazin

TITEL Fotografie: Balthasar Burkhard. Der Berner Künstler geht aufs Ganze: Berge, Flüsse und Städte will er in ihrer Großartigkeit vollständig erfassen. art widmet ihm ein Portfolio THEMEN Museen: Centrale Montemartini. Antike Skulpturen zwischen Maschinen eines ehemaligen Kraftwerks — ein ungewöhnliches Vergnügen in Rom Skulptur: Erwin Wurm. Mit Sinn fürs Absurde erweitert der Österreicher beständig die Grenzen der Bildhauerei Malerei: Vilhelm Hammershoi. Bilder aus der Tiefe des Raums: Der lange vergessene dänische Maler wird wieder entdeckt Kunstszene: Nicky Hoberman. Das letzte Girlie der Malerei? Die Südafrikanerin und ihre bittersüßen Mädchenportäts Design: Charles Rennie Mackintosh. Mit durchkomponierten Welten wurd er zum Vorreiter der Moderne — nun soll sein Ruhm Glasgow retten SERIE Die großen Kunsthändler (4). Als Mü: chen ein Zentrum der Moderne war — Justin Thannhauser, Freund von Picass und Geburtshelfer des „Blauen Reiter" AUSSTELLUNGEN Architektur: Neuer Mensch, neue Welt — vision&a...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,90 EUR

B00024863

 

5/2003, Gefährlicher Glamour, James Rosenquist

art, Das Kunstmagazin

TITEL Malerei: James Rosenquist. Er führte die Pop Art nicht nur durch seine Riesenformate zu neuer Größe; die politischen Inhalte seiner Arbeit geraten durch den Irak-Krieg wieder in den Blickpunkt. Auch mit fast 70 ist Rosenquist rastlos und engagiert    THEMEN Interview: Francesco Bonami. Der künstlerische Leiter der Biennale verspricht Venedig-Besuchern einen Kunstsommer der Wagnisse Architektur: Gebrüder Krier. Hinter ihrem Schlagwort „Neuer Urbanismus" verbirgt sich fragwürdige Nostalgie Porträt: Harry Kramer. Der Kasseler Kunst-Stratege kämpfte sein Leben lang gegen den Drang zur Unsterblichkeit Skulptur: Ron Mueck. Beklemmende Menschenbilder machten den australischen Plastiker berühmt Bildbefragung: Erschaffung Adams. Der Finger Gottes — wie ein Detail aus Michelangelos Deckenfresko ins kollektive Bildgedächtnis gelangte Design: Volksware. In Amsterdam erfand die Anti-Designerin Silke Wawro eine Marke gegen den Markenkult Interview: Jean Paul Barbier-Mueller. Der Schweizer Sammler über die Schwierigkeiten bei der Rückgabe von Raubkunst aus Afrika ...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,90 EUR

B00024864

 

6/2003, 50. Biennale in Venedig

art, Das Kunstmagazin

TITEL: 50. BIENNALE Nationen-Parcours. Von Portugal bis Russland, von den USA bis zur Türkei: Überblick der interessantesten Länderbeiträge der Biennale Porträt: Francesco Bonami. Eigentlich wollte er Maler werden. Nun dirigiert der Florentiner die Biennale Ehrung: Carol Rama. Mit wird die Turinerin spät entdeckt —und erhält den Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk Pavillon Schweiz: Emmanuelle Antille. In den Videos der Künstlerin lauert die Katastrophe mitten im Alltag Pavillon Österreich: Bruno Gironcoli. Der Wiener Bildhauer und sein surrealer, riesenhafter Maschinenpark Pavillon Deutschland: Candida Höfer & Martin Kippenberger. Endlich gewürdigt — großer Auftritt für zwei lange Zeit unterschätzte deutsche Künstler Service: Venedig. Überblick zum Programm der Biennale mit Stadtplan. Tipps zum Verweilen und Speisen THEMEN Denkmäler: Palazzo Ducale. Die Fassade eines venezianischen Palastes wur de wiederhergestellt — inklusive Patina Schaulager Basel. Zwischen Depot und Museum: In der Schweiz entstand ein neuer Typ von Kunsthaus ...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,90 EUR

B00024865

 

7/2003, Rebell der Schönheit

art, Das Kunstmagazin

TITEL Malerei: Parmigianino. Zerdehnte Körper, groteske Größenverhältnisse —der italienische Maler, vor 500 Jahren geboren, überwand das Ebenmaß der Renaissance THEMEN Kurztripps: Kunstsommer 2003. Festivals, Skulpturenparks, Freiluftausstellungen — art zeigt die schönsten Kunstprojekte unter freiem Himmel Design: Marti Guixe. Immer neue Objekte zu entwerfen, findet der Designer aus Barcelona überflüssig. Statt dessen produziert er Ideen Architektur: Berliner Botschaften. Diplomaten aus Stein und Glas — ein Rundgang durch die Nationenvertretungen in der deutschen Hauptstadt Gesamtkunstwerk: Joep van Lieshout. Der Künstler als Anarchist: Mit der Gründung eines Freistaats forderte van Lieshout die Niederlande heraus Sammlungen: Schlossmuseum Gotha. Wie kostbare Werke 1945 aus Thüringen in den Westen verschwanden und teuer verkauft wurden SERIE Die Büchermacher (1): Benedikt Taschen. Ein ehemaliger Kölner Comicverleger machte Kunstbände zu Verkaufsschlagern AUSSTELLUNGEN Collage: Hamburg widmet dem Ironiker Werner Büttner eine gro&szli...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,90 EUR

B00024866

 

8/2003, Schauplatz Venedig

art, Das Kunstmagazin

TITEL Biennale Venedig 2003. Nie gab es so viele Künstler, so viele Sektionen und Werke — ein kritischer Rundgang durch die Schau der Superlative THEMEN Alte Kunst: Kitagawa Utamaro. Der vor 250 Jahren geborene Holzschnittmeister entdeckte Motive des alltäglichen Lebens für die japanische Kunst Land Art: James Turrell. In der Wüste von Arizona macht der US-Künstler einen erloschenen Vulkan zum Himmelskino — das Werk seines Lebens Video: Bjorn Melhus. Videowelten aus dem Geist von Kinderprogramm und Genlabor Bildbefragung: Henri de Toulouse-Lautrec. „Im Moulin Rouge" ist ein dunkel schillerndes Porträt der Pariser Halbwelt Politik: Kulturstiftungen. Die Fusion von Länder- und Bundesstiftung ist gescheitert. Ein Debakel mit Folgen Skulptur: Pearl Perlmuter. In hohem Alter wird die „Camille Claudel der Niederlande" endlich entdeckt SERIE Die Büchermacher (2): Gerhard Steidl, Liebe zur Nuance: Wie ein linkes Göttinger Verlagshaus mit Kunstbüchern zum Mekka für Bibliophile wurde AUSSTELLUNGEN Art Brut: Salzburger Retrospektive des Franzosen Jean Du...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,90 EUR

B00024867

 

10/2003, Berlin_Moskau

art, Das Kunstmagazin

TITEL : Berlin—Moskau 1950-2000. Jahrhundert deutsch-russische geschichte im Spiegel der Kunst — THEMEN Museen: Wolf Vostell. In der spanischen Provinz lockt das „Museo Vostell" die Anhänger des Fluxuskünstlers Moderne: Mark Rothko. Der wohl populärste Vertreter der abstrakten Malerei wäre in diesem Jahr 100 geworden —Porträt des malenden Mystikers Kunst-Orte: Bildhauerwerkstatt Berlin. 56 Euro Miete pro Arbeitsplatz und Woche — Reportage aus einem Kunst-Kombinat für Bildhauer Kulturpolitik: Interview Götz Adriani. Der Direktor der Tübinger Kunsthalle über den fragwürdigen Trend zum Sammlermuseum Bildbefragung: „Momos tadelt das Werk der Götter". Der Niederländer Maerten van Heemskerck malte um 1561 einen bizarren Wettstreit auf dem Olymp SERIE Die Büchermacher (4): Lothar Schirmei Der Münchner Verleger entdeckte die Fotokunst, als die meisten Museen davon noch nichts wissen wollten AUSSTELLUNGEN Nachkriegskunst: Hamburg würdigt Außenseiter: Errö, Jean-Jacques Lebel, Öyvind Fahlström, Arthur...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,90 EUR

B00024869

 

11/2003, malerei im Vormarsch

art, Das Kunstmagazin

TITEL Talente: Förderkojen der „Art Cologne' 19 junge Künstler bekommen in diesem Jahr eine eigene Koje auf der Kölner Kunstmesse — die Maler haben die Oberhand THEMEN Alte Meister: Lucas Cranach. Der Maler am Hof des sächsischen Kurfürsten hatte in diesem Jahr seinen 450. Todestag Kunsttransport: Spedition Tandem. Wie Bilder und Skulpturen auf die Reise gehen — eine Reportage Sammler: Ydessa Hendeles. Das Münchner Haus der Kunst läutet mit einer Schau der kanadischen Sammlerin und Kuratorin eine neue Epoche ein Skulptur: Hans Schabus. Der Wiener Künstler nutzt sein Atelier als Forschungslabor für Raumexperimente Fotografie: Sammlung Gundlach. Mit der Schau „A Clear Vision" wandeln sich die Hamburger Deichtorhallen zum „Internationalen Haus der Photographie" AUSSTELLUNGEN Aktuelle Kunst: Kurator Christos M. Joachimides präsentiert im Vorjahr der Olympischen Spiele eine Großschau in Athen Alte Meister: Gemälde und Zeichnungen von Sandro Botticelli und anderen Künstlern der Frührenaissance in Paris Aktuelle Kunst II: Eine Wiener Sc...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,90 EUR

B00024870

 

12/2003, die weiche Revolution

art, Das Kunstmagazin

TITEL Architektur: Generation Blob. Was jahrelang nur Computer-Spielerei war, wird nun gebaut: ein Bericht über den neuen Trend zur organischen Form THEMEN Malerei: Moritz Götze. Der Historienmaler als Comicfan: Porträt des manischen Bilderfabrikanten aus Halle Museen: Kunsthalle Mannheim. Neuer Direktor unter Beschuss: Der Generationswechsel macht Probleme — in Mannheim und anderswo Fotografie: Gregory Crewdson. Der Amerikaner inszeniert seine düsteren Vorstadt-Visionen aufwändig wie ein Filmregisseur Kunstvereine: Jahresgaben. Alle Jahre wieder erfreuen die Vereine ihre Mitglieder mit Editionen — eine Auswahl Bildbefragung: Dosso Dossi. Das Bild „Hexerei oder Allegorie des Herkules" zeigt einen müden Helden Kommentar: Mythos RAF? Der Kunsthistoriker Martin Warnke über das umstrittene Berliner Ausstellungsprojekt AUSSTELLUNGEN Architektur: Künstlerische Stadt-Utopien in Barcelona und Bonn Fotografie: Retrospektive des stilbildenden Fotografenehepaares Bernd und Hilla Becher in Düsseldorf Themenschau: Hannoveraner Ausstellung zu Kunst und Kartografie Moderne: Bremen, ...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,90 EUR

B00024871

 

01/2003 der fall malewitsch

art - Das Kunstmagazin

Seite 3 Auf nach Venedig! PREISAUSSCHREIBENBlütenstaub, Rabenfedern, Nägel, Fett und Sand - die ungewöhnlichen Materialien, mit denen zeitgenössische Künstler arbeiten, verraten oft auch den Autor desWerks. Für langjährige art-Leser war das Preisausschreiben offensichtlich einleichtes Vergnügen: Wolfgang Laib, Günther Uecker, Joseph Beuys und Rebecca Horn schmückten in den vergangenen Jahren die Titelseite Seite 3 "Ein durchaus vergnügliches Spiel" In der Dezember-Ausgabe präsentierte art eine Auswahl von 25 Werken, die nach Meinung der Redaktion wegweisend waren für die Kunst der achtziger und neunziger Jahre. Fachleute aus der Kunstszene ließen sich auf unser Spiel ein - das Echo war gewaltig, die Meinungen sind kontrovers. Wir dokumentieren die Reaktionen auszugsweise Seite 6 Schneller Verkauf von Markenrechten "Der wunde Punkt" - Ralf Schlüter über das Design Zentrum Nordrhein Westfalen (10/2002) Seite 7 Mehr Farbe für Mies Ursprünglich sollte der amerikanische Lichtkünstler Keith Sonnier in derBerliner Neuen Na...

mehr ...

Lieferzeit: 3-4 Tage

4,90 EUR

B00011683

 
 
top