Lieferzeit:3-4 Tage

2,90 EUR

Art.Nr.:

exkl.Versandkosten

zurück

Bruns, Marianne

Grossaufnahme leicht retuschiert : Roman / von Marianne Bruns

  • Umfang/Format: 207 Seiten; ; 20 cm
  • Anmerkungen: Lizenz d. Mitteldt. Verlag, Halle, Saale.
  • Einbandart und Originalverkaufspreis: f. Mitgl.)
  • Sachgebiet: Belletristik ; 08a Schöne Literatur

Eine ungewöhnliche Geschichte, insofern ungewöhnlich, als eine Mutter das Leben ihrer Tochter erzählt. Dabei kann es nicht ganz ohne Retusche dieses Porträts abgehen, so sehr sich die Mutter auch um Objektivität bemüht. So entsteht eine fesselnde Familiengeschichte vom Jahre 1930 an bis in die Gegenwart, eine Intellektuellen-Familie, schicksalsverbunden und befreundet mit einer Familie aus der Arbeiterklasse, wächst hinein in unsere Welt.
Die erzählende Mutter ist eine gute Psychologin, die feinfühlend und kritisch Kindheit, Jugend und Familienleben ihrer kräftigen und gradlinigen Tochter beobachtet und entscheidende Ereignisse aus allen Lebensaltern aufzeichnet: von der scheinbar idyllischen Kindheit über Liebeserlebnisse, Ehe, Aufstieg bis hin zu einer Erschütterung der Existenz, die Anlaß zu einer Neuorientierung wird. Der Bericht der Mutter — einer Übersetzerin, die ihn für einen englischen Freund niederschrieb — ist unsentimental' abgefaßt, leicht ironisch, nicht ohne gelegentlichen Humor. Dicht und nahtlos entwickeln sich die Ereignisse und aus ihnen die Charaktere. Es ist, als würden dem Leser neue Bekanntschaften erschlossen. Mit Neugier, die sich zu teilnehmender Freundschaft steigert, folgt man den eindringlichen Darstellungen.
 

gebundene Ausgabe,. Verlag: Berlin : Buchclub 65.


gutes Exemplar, Einband und Buchblock altersgemäß gebräunt, Gesamtzustand gut

noch mehr vom Autor? Bitte schön ...

Bruns, Marianne